Fernweh-Ferienfreizeit 2017 – Agenten in Rückholz

Vom 6. bis zum 15. August 2017 fand unsere Ferienfreizeit mit insgesamt 21 Kindern und fünf Betreuern statt. Innerhalb von zehn Tagen wurden die Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren zu waschechten Agenten ausgebildet. Jeden Morgen wartete ein neues Rätsel auf die Kinder, das im Laufe des Tages gelöst werden musste.

War die Antwort richtig, so bekamen sie einen Schlüssel oder Code, mit dem sie am letzten Tag einen Schatz öffnen konnten. Zum Programm gehörte auch eine Wanderung zur Alpspitze, eine Führung in der Käserei oder auch ein Schwimmbadbesuch. Besonders gefreut haben sich die Kinder über den Besuch vn Herrn Pfarrer Zimmer, der für eine Nacht blieb und gemeinsam mit den Mitgliedern einen Gottesdienst organisierte und veranstaltete. Gekrönt wurden die zehn Tage Ferienlager mit einem Casinoabend im hauseigenen Partykeller mit Kindersekt und einer kleinen Tanzfläche. Alle Kinder haben die Agentenausbildung erfolgreich abgeschlossen und haben somit eine Urkunde bekommen, die sie als Agent ausweist.

Die Ausbilder und Betreuer Andreas Stanulla, Beatrice Holz, Céline Holz, Cornelia Hörner und Moritz Faller sind sehr stolz auf all ihre Lehrlinge und hoffen, ein paar von ihnen auch im nächsten Jahr wieder zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.